Praxis für Logopädie Stimmbildung Gesang

Behandlung aller Störungsbilder

Sprach-und Sprechauffälligkeiten bei Erwachsen.

  • Aphasie

    unter Aphasie versteht man einen teilweisen oder kompletten Verlust der Sprache, hervorgerufen durch eine Schädigung des Sprachzentrums im Gehirn. Hiervon können die expressive Sprachproduktion sowie das Sprachverständnis betroffen sein, ebenso wie die Schriftsprache.

  • Dysarthrie

    Dysarthrie ist eine Störung des Sprechens, welches den Funktionskreis der Artikulation, der Atmung und der Stimmgebung umfasst. Es liegt eine neuro-muskuläre Schädigung vor.

  • Sprechapraxie

    Sprechapraxie ist eine Störung des Sprechens, bei der es im Gehirn zu einer fehlerhaften Programmierung von Sprachlauten kommt. Das Sprachverständnis ist jedoch bei einer reinen Sprechapraxie nicht in Mitleidenschaft gezogen.

  • Dysphagie

    Dysphagie ist eine Störung des Schluckvorgangs. Dies kann im schlimmsten Fall dazu führen, dass Speichel, Flüssigkeiten und Nahrung unbemerkt aspiriert werden, in die Lunge gelangen und dort eine Lungenentzündung verursachen können..

Alle vier Krankheitsbilder können isoliert wie in Kombination auftreten.
Ursächlich hierfür sind zumeist:

  • Schlaganfall

  • Schädelhirntrauma

  • degenerative Nerven- und Hirnerkrankungen wie:

    • Multiple Sklerose

    • Morbus Parkinson

    • ALS

    • Kleinhirnathrophien

 
Logo: Logovoice.de